Image12 Image14 Image16 Image17 Image20 Image23 Image24 Image25
 

Letzte Einsätze

Wahlplakatt droht zu fall...
Datum: 13.09.2017 um 21:29 Uhr
Ort: Messestraße
Großer Ast auf Gehweg
Datum: 13.09.2017 um 21:12 Uhr
Ort: Ernst-Barlach-Str.
- Zur Einsatzliste -

Im Blickpunkt

2015 in Bildern

Mitglieder Login

 

Einsatz: Burger King

- - - 04.10.2015 - - -

Einsatzberichte:

BurgerKing1Die Einheitsfeier war noch gar nicht ganz zu Ende, da begann ein sehr ereignisreicher Sonntag für uns. Um kurz vor 5 in der Früh wurden wir zu einem Dachstuhlbrand in Brinkmannsdorf alarmiert. 

Als wir am Einsatzort ankamen, war der Burger King Parkplatz schon vollständig verraucht und starker pulsierender Rauch drang aus dem Dachstuhl des Restaurants. Kurze Zeit später fand auch schon die Durchzündung statt und der ganze Komplex stand plötzlich lichterloh in Flammen. Leider konnte trotz eines massiven Löschangriffs das vollständige Abbrennen nicht verhindert werden. 

 

 

 

 

Zusammen mit der Berufsfeuerwehr waren unsere beiden Löschfahrzeuge bis ca. 12 Uhr vor Ort. 

Kurz nachdem sich das TLF(06/22/01) wieder einsatzbereit gemeldet hatte, ging die nächste Alarmierung bei den Piepern der Kameraden ein. Gasgeruch in der Nähe des Hauptbahnhofs. Unser CBRN Erkunder(06/91/01) konnte sehr schnell ausrücken und war als erstes Einsatzfahrzeug an der Einsatzstelle. Nach intensiver Erkundung gab es aber schnell Entwarnung – keine Feststellung am Einsatzort. 

Inzwischen war auch unser LF(06/44/01) wieder einsatzbereit und wir hatten uns gerade zum Kaffee hingesetzt, um den Einsatz am Vormittag zu besprechen, da schrillten die DME erneut auf. Rauchentwicklung in der 10. Etage eines Hochhauses. Da das HLF der Berufsfeuerwehr noch beim Burger King gebunden war, waren wir das erste Löschfahrzeug am Einsatzort. Unser Angriffstrupp öffnete die Wohnungstür und wir konnten eine Person an den Rettungsdienst übergeben. Die Pizza im Offen wurde fachmännisch entsorgt.

 

So nun aber zurück, Käffchen und dann nach Hause zu den Lieben. Die warteten ja auch schon ein paar Stunden auf uns, immerhin war es schon 14 Uhr. Aber auch diesmal hatte jemand was dagegen. Heimrauchmelder in Reutershagen. Wieder beide Fahrzeuge los. Diesmal mussten wir aber nicht tätig werden, denn es handelte sich um einen defekten Rauchmelder sodass es schnell wieder zurück ging.

Dann hatten wir endlich Feierabend und wir konnten den restlichen Sonntag noch mit unserer Familie oder Freunden verbringen. Kurz vor dem schlafen gehen (manche waren auch schon im Bett) ging es gegen 22:30 noch einmal nach Reutershagen. Brandgeruch und eine verrauchte Straße forderten unsere Aufmerksamkeit. Der Rauch hat sich als Nebel herausgestellt und der Brandgeruch war dann auch nicht mehr so schlimm.

 

Zusätzlich mussten wir diverse Brandsicherheitswache sicherstellen. Von Freitagmorgen bis Sonntagabend hatten wir 7 Einsätze und 4 Brandsicherheitswachen zu bewerkstelligen. 

Immer im Dienste für die Bürger!

Eure FF Stadt-Mitte

 

Thumbnail image Thumbnail image Thumbnail image

Thumbnail image Thumbnail image Thumbnail image

Thumbnail image

 
 
 
 
 

Copyright 2012 Freiwillige Feuerwehr Rostock Stadt-Mitte | Alle Rechte vorbehalten.