Image12 Image14 Image16 Image17 Image20 Image23 Image24 Image25
 

Letzte Einsätze

Brandmeldeanlage ausgelö...
Datum: 10.11.2017 um 18:55 Uhr
Ort: Patriotischer Weg
Person droht zu springen
Datum: 10.11.2017 um 15:26 Uhr
Ort: August Bebel Straße
- Zur Einsatzliste -

Im Blickpunkt

2015 in Bildern

Mitglieder Login

 

Unsere Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Stadt-Mitte wurde 1963 gegründet und ist die größte der fünf Freiwilligen Feuerwehren in der Hansestadt Rostock. Zusammen mit den drei Berufsfeuerwehrwachen bilden die Freiwilligen Wehren die Eckpfeiler des Brand- und Katastrophenschutzes in Rostock.

Die FF Stadt-Mitte verfügt insgesamt über 60 Mitglieder, die alle ehrenamtlich tätig sind. Diese teilen sich wie folgt auf: 45 aktive Einsatzkräfte, 23 Mädchen und Jungen in der Jugendfeuerwehr, 4 Kameraden in der Ehrenabteilung. Der Standort unserer Feuerwehr ist in der Fahnenstraße auf dem ehemaligen RSAG-Gelände in der Nähe der Hundertmännerbrücke. Seit dem Frühjahr 2004 haben wir hier ein neues Gerätehaus, das von einem privaten Investor umgebaut und an unsere Bedürfnisse angepasst wurde.

 

Unser Einsatzgebiet* erstreckt sich über die gesamte südliche Hansestadt Rostock, von Reutershagen bis nach Brinckmansdorf sowie von Bramow bis Biestow. In diesem Gebiet wohnen über 101.000 Menschen. Da Rostock als Oberzentrum viele Menschen aus dem Umland anlockt, beläuft sich tagsüber die Anzahl der Menschen im Einsatzgebiet auf weit über 100.000 Menschen. Aus diesen Dimensionen resultieren auch die hohen Einsatzzahlen von jährlich 230 bis 280 Alarmierungen.

 

Unser Aufgabenspektrum ist vielfältig. Zwar ist unsere Hauptaufgabe noch die Brandbekämpfung, aber auch die Technische Hilfeleistung, zum Beispiel nach Verkehrsunfällen oder Unwettern, gehört zu den klassischen Aufgaben unserer Wehr. Vor einigen Jahren kam jedoch weiteres Spezialgerät und die damit verbundenen weiteren Aufgaben in die Freiwillige Feuerwehr Rostock Stadt-Mitte. Mit der Einführung des Gerätewagen-Wasserrettung wurde eine Spezialgruppe in der Wehr gebildet, die sich fortan freiwillig und über den normalen Feuerwehrdienst hinaus im Bereich der Wasserrettung fortbilden. Einige Jahre später bekamen wir einen ABC-Erkunder von BUND und eine weitere Sondergruppe bildete sich. Die Kameradinnen und Kameraden der ABC-Erkundungseinheit engagieren sich sehr im Bereich ABC-Einsatz, sodass bei Gefahrguteinsätzen auf gut ausgebildetes Fachpersonal zurückgegriffen werden kann. Weiterhin stellen Kameraden der FF Stadt-Mitte bei Großschadenslagen und Absicherungseinsätzen den technischen Trupp des Einsatzleitwagen 2 der Berufsfeuerwehr. Mit den beiden Kreisausbildern Funk sowie den drei Digitalfunk-Multiplikatoren der Hansestadt haben wir auch in diesem Bereich viel Know-how zu bieten.

 

Wir präsentieren uns jährlich bei rund 30 Veranstaltungen in der Hansestadt Rostock der Öffentlichkeit. Darüber hinaus bestehen Partnerschaften mit einer Kindertagesstätte und dem Rostocker Zoo.

- 1963 gegründet
- mehr als 60 Mitglieder
- über 50 Einsatzkräfte
- jährlich 230 - 280 Alarmierungen
- Spezialaufgaben im Bereich Wasserrettung, Gefahrgut und Technische Einsatzleitung
- ca. 41 qkm Einsatzgebiet
- über 100.000 registrierte Einwohner

Gruppenfoto bei Nebel im Rostocker Stadthafen

 

Brand eines Mehrfamilienhauses in der Rostocker KTV Foto: Stefan Tretropp

 

Kameraden der FF Stadt-Mitte bei einer gemeinsamen Übung mit dem DRK

 

Gebäudebrand am Rostocker Gerberbruch

 

Brand eines Mehrfamilienhauses in der Rostocker KTV Foto: Stefan Tretropp

Das Einsatzgebiet* unserer Feuerwehr

ff6

* Das Einsatzgebiet bezieht sich auf Alarmierungen bis zum Löschzugalarm gemäß Alarm- und Ausrückeordnung für das Tanklöschfahrzeug und das Löschgruppenfahrzeug. Der Rüstwagen fährt bei Bedarf Einsätze in der gesamten Hansestadt. Der ABC-Erkundungskraftwagen und der Gerätewagen-Wassergefahren sind im Rahmen ihrer Landeskatastrophenschutzeinheiten landesweit oder sogar über die Landesgrenzen hinaus einsetzbar.

 

 

viagra

 

 
 
 
 
 

Copyright 2012 Freiwillige Feuerwehr Rostock Stadt-Mitte | Alle Rechte vorbehalten.